18 C
Coesfeld
Mittwoch, Mai 29, 2024
StartCoesfeldVerein „Hilfe für Menschen in Hoima/Uganda“: kein Deutschlandbesuch von Father Geofrey

Trotz Corona wird am Internatsgebäude angepackt

Verein „Hilfe für Menschen in Hoima/Uganda“: kein Deutschlandbesuch von Father Geofrey

Die aktuelle Situation stellt nicht nur die Menschen hierzulande vor Herausforderungen. „Vor viel größeren Herausforderungen stehen unsere Freunde in Uganda“, teilt Franz Potthoff, Erster Vorsitzender des Vereins „Hilfe für Menschen in Hoima/Uganda“ jetzt mit. So werde der Deutschlandbesuch von Father Geofrey in diesem Sommer leider nicht stattfinden können. „Es ist sehr schade, dass es nach seinem ersten Besuch im vergangenen Jahr nicht zu einem zweiten Besuch kommen kann. Wir sind allerdings froh, dass es in seiner Gemeinde bisher nur wenige Corona-Erkrankte gibt“, informiert Potthoff weiter. „Voller Tatendrang setzen unsere Freunde in Uganda und wir unsere Vereinsarbeit fort. Dazu sind wird im ständigen digitalen Austausch mit Father Geofrey.“
Password vergessen?

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Meist gelesen

7c6c1550-0fe4-4ced-8f4f-78c09aec217c

Grabungen an der Davidstraße

0
Grundsätzlich ging es aber darum, die früheren Siedlungsstrukturen an dieser Stelle zu dokumentieren. „Coesfeld hatte vor dem Zweiten Weltkrieg eine sehr schöne Altstadt“, so...