18 C
Coesfeld
Mittwoch, Mai 29, 2024
StartCoesfeldDas sind die Bürgermeister

Nur in Havixbeck gab es noch keine Blumen

Das sind die Bürgermeister

In fast allen elf Städten und Gemeinden steht seit den Wahlen fest, wer der neue Bürgermeister ist. Die größte Überraschung gab es in der Kreisstadt Coesfeld, wo eine deutliche Mehrheit für die 34-jährige Eliza Diekmann zustande kam, die sich gegen CDU-Kandidat Gerrit Tranel durchsetzte. Noch bis spät abends hörte man am Wahltag die „Eliza“-Rufe ihrer Fans vorm Rathaus hallen. Bei den Grünen war der Jubel ebenfalls groß, nicht nur wegen ihres enormen Erfolgs auf Kreisebene und in vielen Orten. Sie haben auch die Chance, in Havixbeck einen Bürgermeister zu stellen. Dort gab es als einzigen Ort im Kreis Coesfeld noch keine Blumen für einen erfolgreichen Kandidaten – am 27. September kommt es zu einer Stichwahl zwischen Thorsten Webering (CDU) und Jörn Möltgen (Grüne). Deutliche Entscheidungen trafen die Wähler hingegen in Nottuln, wo die bisherige Amtsinhaberin Manuela Mahnke durchfiel und sich von den drei Kandidaten Dr. Dietmar Thönnes-Richard durchsetzte. Auch in Dülmen, wo ebenfalls drei Kandidaten Bürgermeister werden wollten, kommt es nicht zu einer Stichwahl. In Nordkirchen, Olfen, Rosendahl und Senden traten die Bürgermeister erneut an und wurden alle mit großer Mehrheit wiedergewählt. Nur zwei Frauen sind Bürgermeister - Marion Dirks in Billerbeck und Eliza Diekmann in Coesfeld. Bislang waren es immerhin drei mit Marion Dirks, Manuela Mahnke (Nottuln – Wahl verloren) und Lisa Stremlau (Dülmen – nicht mehr angetreten). Die gewählten Bürgermeister:
Password vergessen?

Meist gelesen

7c6c1550-0fe4-4ced-8f4f-78c09aec217c

Grabungen an der Davidstraße

0
Grundsätzlich ging es aber darum, die früheren Siedlungsstrukturen an dieser Stelle zu dokumentieren. „Coesfeld hatte vor dem Zweiten Weltkrieg eine sehr schöne Altstadt“, so...