17 C
Coesfeld
Samstag, Mai 25, 2024
StartCoesfeldTraining für Langstreckenwanderung

Mit Tempo über Stock und Stein

Training für Langstreckenwanderung

Zügig geht es voran. Mit ordentlichem Tempo wird die Strecke zurückgelegt. Sechs Kilometer pro Stunde. „Der erste Kilometer ist immer der Schnellste – und der letzte“, sagt Bernd Kösters schmunzelnd. Er führt die Gruppe über den Berkelspaziergang, Möllerings Hügel, vorbei an Haus Hameren, durch die Bauerschaft Alstätte und über den Ludgerusweg wieder zurück nach Billerbeck. Es ist ein Training für eine Langstreckenwanderung, die vom Sportverein Schwarz-Weiß Beerlage und dem Orgateam des „Baumberger Marsches“ im Rahmen von „Sport im Park“ veranstaltet wird. 20 Wanderer sind strammen Schrittes unterwegs und trainieren. Es geht über Wirtschaftswege, vorbei an großen Mähdreschern, die gerade mitten in den Erntearbeiten stecken. Durch Wälder. Über die Ludgerusbrücke in Alstätte. Und fast immer dabei im Blick: die Turmspitzen des Domes. Zwischendurch ist sogar das Glockengeläut zu hören. Rund acht Kilometer stehen auf dem Plan – in einer Stunde und 20 Minuten. Mitten durch die Natur. Über Stock und Stein.
Password vergessen?

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Meist gelesen

7c6c1550-0fe4-4ced-8f4f-78c09aec217c

Grabungen an der Davidstraße

0
Grundsätzlich ging es aber darum, die früheren Siedlungsstrukturen an dieser Stelle zu dokumentieren. „Coesfeld hatte vor dem Zweiten Weltkrieg eine sehr schöne Altstadt“, so...